Gedanken nach Paris

Es ist inzwischen einige Tage her, dass ich abends mit der SPON-Eilmeldung zu “Schüssen in Paris” eingeschlafen und morgens in einer Art Albtraum aufgewacht bin. Wir alle wissen, was am Freitag in Paris passiert ist und vermutlich jeder macht sich seine Gedanken dazu. Ich habe mich lange zurück gehalten damit, auf Twitter, Facebook oder hier … [Mehr lesen]

5 Dinge, die verhindern, dass die Zukunft schon heute beginnt

Heute ist “Back-to-the-Future-Day”: Am 21.10.2015 sollten nämlich Marty McFly und der Doc ankommen! Allerdings hat die heutige Realität wenig mit der Zukunft aus der Filmkomödie zu tun. Natürlich war vieles, was damals erdacht wurde, reine Spinnerei. Manchmal aber stehen wir uns selbst im Weg, wenn es darum geht, die Zukunft auf den Weg zu bringen. Das … [Mehr lesen]

10 Dinge, die typisch für Norwegen sind

Seit ich in Norwegen bin, fallen mir am laufenden Band Dinge auf, die hier ganz anders sind als bei uns in Deutschland. Ich hätte es kaum gedacht, aber beim genauen Hinsehen entdeckt man doch deutliche Unterschiede zwischen den “Kulturen”. Nicht alles, aber vieles, ist hier m.E. besser. Ich habe mal versucht, die zehn auffäligsten Differenzen … [Mehr lesen]

Oslo: Ein erster Eindruck

Da ich beschlossen habe, meinen Blog hier wieder etwas öfter, aber auch vielfältiger und persönlicher zu nutzen, möchte ich ab heute in regelmäßigen Abständen über das zur Zeit für mich wichtigste persönliche Ereignis berichten: Meinen seit dem 04.08. andauernden Aufenthalt in Norwegen. Nach einigen Schwierigkeiten im letzten Jahr habe ich es doch noch geschafft, einen … [Mehr lesen]

Relaunch von derauenlaender.de

Falls jemand diesen Blog tatsächlich ernsthaft verfolgen sollte, wird er oder sie wissen, dass ich hier in der Vergangenheit mich fast nur zu meinem netzpolitischen Engagement geäußert habe. Genau wie dieses ist dieser Blog leider etwas eingeschlafen, aber ich habe beschlossen, das zu ändern (jedenfalls das mit dem Blog, eine neue Petition steht nicht zur … [Mehr lesen]

Erasmus in Tübingen: Die Geschichte einer Odyssee an einer Eliteuni

Eine Reise ins Ausland ist immer etwas Spannendes. Man kommt mit fremden Kulturen in Kontakt, lernt neue Menschen kennen, erweitert seinen Horizont und muss sich von Vertrautem lösen. Besonders spannend wird eine solche Reise, wenn man vorhat, mehr als nur ein paar Tage unterwegs zu sein. Zum Beispiel für ein ganzes Semester. Darauf war ich eingestellt, … [Mehr lesen]