One Comment

  1. Slash

    Meine größte Hoffnung ist eine Kehrtwende durch die Bundestagswahl und EU-Wahl.
    Zur Möglichkeit 1:
    Kroes ist Kroes – da kann man nichts machen; so lange die da hockt, wird in Sachen
    Netzneutralität weiter in Worten Netzneutralität befürwortet, und in Taten getötet.
    Zur Möglichkeit 2:
    Während der Erstentwurf der Netzneutralitätsverordnung noch so erschien, als
    enthielte er lediglich grobe handwerkliche Mängel, wurde mit dem kürzlich
    erschienenen Zweitentwurf – Medien berichteten: http://www.heise.de/newsticker/meldung/Philipp-Roesler-Neuer-Anlauf-zur-Netzneutralitaet-1932647.html – klar, dass
    Rösler macht einen auf Nelee Kroes; bloß halt nicht auf EU-, sondern Bundes-Ebene.
    Zur Möglichkeit 3:
    Wo du da einen Kern Hoffnung ausmachst, erschließt sich mir nicht ^^ …
    Zur Möglichkeit 4:
    Jo, da ist ja meine Option, der ich mich anschließen kann !
    Ja, also ich brauch’ auch, dass es unmissverständlichen Druck an der Wahlurne braucht;
    wie so oft gilt wohl auch bei Politikern das Motto “Lernen durch Schmerz” – tja, und
    was schmerzt Politiker mehr, als purzelnde Prozente ?

    Aber ich denk’, dass wir trotzdem, sehr gute, und wichtige Impulse gesetzt haben;
    und damit haben wir im Grunde genommen sogar mehr gerissen, als all der Widerstand
    gegen den Überwachungsskandal es bislang tat: Die Masse der Leute ist nämlich auf unserer Seite.
    Das ist ja schon mal was… was gewaltiges, sogar.
    Woran es momentan krankt, bzw. schwierig ist, ist die Transferleistung:
    Also “Ich will Netzneutralität im Gesetz; das ist für mich wahlentscheidend und deshalb
    werde ich zur Wahl gehen und Partei X oder Y wählen.”
    … hoffentlich werden wir tatsächlich mit unserem Engagement das Thema Netzneutralität im Wahl-o-maten reinbekommen haben… die Aussichten dafür sehen ja gut aus… ja, und dann heißt’s ganz besonders, ordentlich den Wahl-o-maten verteilen, wenn’s denn drin ist…

    Viele Grüße,
    / aka Oliver

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zeig uns, dass du kein Bot bist! Löse bitte folgende Gleichung: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.